Beckenbodentraining in München

Beckenbodentraining in München

Besonders bei Frauen ist der Beckenboden stark gefordert – Zeit ihm etwas Gutes zu tun!

>> Termine und Anmeldung

Du möchtest Neues kennen lernen und eine Muskelgruppe stärken, die oft vergessen wird? Oder nach dem Rückbildungskurs deinen Körper weiter stärken? Auch gegen Unterleibsschmerzen, Gebärmuttersenkung oder bei bereits bestehender Inkontinenz ist das Training des Beckenbodens eine wichtige therapeutische Maßnahme. Beckenbodentraining stärkt auch den unteren Rumpf und die Rückenmuskulatur. Der Beckenboden hilft uns bei einer aufrechten Haltung. Er gibt uns Stabilität. Und dadurch ein gutes Körpergefühl.

Viele unserer Bauchorgane (z.B. Blase, Darm und bei Frauen die Gebärmutter) ruhen durch unsere aufrechte Haltung auf dem Beckenboden. Schon im Alltag fordern wir ihn stark heraus, denn langes Stehen und Sitzen oder schweres Heben und Tragen belasten den Beckenboden stark. Bei einseitigen beruflichen Tätigkeiten, zum Beispiel wenn viel gesessen wird, können wir das deutlich spüren. Viele Sportarten benötigen genauso einen gut trainierten Beckenboden. Unter anderem Joggen, klassische Rückschlagsportarten wie Tennis, Badminton oder Squash und Springsportarten wie Trampolin. Bei Leichtathleten und Reitern ist der Beckenboden ein bekanntes Thema. Für alle diese Bewegungen sollte der Beckenboden therapeutisch sinnvoll trainiert werden.

Ein gut funktionierender Beckenboden ist kraftvoll, elastisch und bildet die Basis für ein gutes Körpergefühl.

Kursziele & Kursinhalte

  • Theoretische Einweisung in die Anatomie des Beckenbodens
  • Wahrnehmung & Sensibilisierung
  • Kräftigung & gezielte Entspannung
  • Übungen für Zuhause und in Alltagssituationen
  • Spezielle Übungen für die Venen (Venenpumpen)
  • Erlernen präventiven Verhaltens für beckenbodenfreundliches Bewegen, Heben und Tragen
Beckenboden Übungen

Zielgruppe

  • Besonders Frauen jeden Alters zur Vorbeugung möglicher Beckenbodenschwächen, auch in den Wechseljahren
  • Bei bestehenden Problemen wie Gebärmuttersenkung, Inkontinenz oder jeglicher Art der Beckenbodenschwäche
    (fragen Sie Ihren behandelnden Arzt)
  • Als Weiterführung nach Rückbildungskursen
  • Um Neues zu entdecken und um häufig unbeachteten Muskelgruppen mehr Beachtung zu schenken
  • Bei einseitiger beruflicher Tätigkeit
  • Bei beckenbodenbelastenden Sportarten (siehe oben)
  • Oder kurz einfach für alle die Lust haben!

Durch die Kleingruppen mit maximal 6 Teilnehmern kann ich individuell besser auf jeden einzelnen von euch eingehen.

Kursort

Die Kurse finden im Kursraum der Frauenarztpraxis Dr. Möller – Gynäkologin am Stachus direkt am Stachus statt.

Anschrift
Karlsplatz 4 | 2. Stock
80335 München

Teilnahmegebühr

  • Abendkurse 99,00 Euro (6 Kurseinheiten zu je 90 Min)

Die Kosten für den Kurs musst du zunächst als private Leistung selbst bezahlen. Da durch das Training aber späteren Krankheiten effektiv vorgebeugt werden kann, übernehmen die meisten gesetzlichen Krankenkassen die Kosten. Auch bei Privatversicherten sind die angebotenen Leistungen in Abhängigkeit vom gewählten Tarif ggf. im Versicherungsumfang enthalten. Erkundige dich bitte bei deiner Krankenkasse, ob bzw. in welcher Höhe die Kosten übernommen werden.

Weitere Informationen

  • Bitte bequeme Kleidung und Socken anziehen (keine Turnschuhe im Kursraum)
  • Gymnastikmatten sind vorhanden

Termine & Anmeldung

Kurs / NummerZeitraumUhrzeitOrt Verfügbarkeit
Beckenbodentraining
#2019-05-2
Mittwoch, wöchentlich
08.05. – 12.06. (6 Einheiten)
18:00 – 19:30 UhrMünchen – Stachus Plätze frei Anmelden
Beckenbodentraining
#2019-06-4
Mittwoch, wöchentlich
19.06. – 24.07. (6 Einheiten)
18:00 – 19:30 UhrMünchen – StachusPlätze freiAnmelden