Physiotherapie Hausbesuche in München

Physiotherapie für Privatpatienten oder Selbstzahler

Hausbesuche in München

Du suchst einen ambulanten Physiotherapeuten für zuhause? Du hast als Privatpatient oder als Selbstzahler (kassenversicherter Patient mit blauem Rezept) ein Rezept für

  • Krankengymnastik (KG),
  • Massage (KMT) oder
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)

bekommen und möchtest deine Therapie in gewohnter, häuslicher Atmosphäre bekommen? Dann freue ich mich, dich kennenzulernen!

Meine Behandlungsschwerpunkte

  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
    • Post-OP nach chirurgischen und orthopädischen Eingriffen
    • bei Tumorerkrankungen jeglicher Art
    • bei Lipolymphödemen, Arthrose, Frakturen, Muskelfaserrisse, Narbenbehandlung, Schwangerschaft, uvm.
  • Krankengymnastik (KG)
    • als Beckenbodeneinzeltherapie: Bei Beckenbodenschwäche, Verspannungen des Beckenbodens, Gebärmuttersenkungen, Tumorerkrankungen
    • zur Verbesserung der Atmung und des Herzkreislaufsystems. Auch bei bestehenden Beschwerden wie COPD, Lungenentzündung oder einem Herzinfarkt. Die Atmung hängt direkt mit dem Beckenboden und dem Herzkreislaufsystem zusammen.
    • bei Verspannungen und dadurch bedingten körperlichen Einschränkungen

Aktuell behandle ich keine chirurgischen oder orthopädischen posttraumatischen oder postoperativen Patienten.
Bitte kontaktiere mich bei Unsicherheiten, um zu klären ob deine Diagnose in mein Behandlungsspektrum fällt.

Behandlungseinheiten und Hausbesuche

Meine Behandlungen führe ich nur ambulant, also als Hausbesuch durch. Hierfür fallen innerhalb des Stadtgebietes München keine Anfahrtskosten an. Eine Behandlungseinheit dauert nach Absprache zwischen 30 und 60 Minuten. Die Kosten werden im Regelfall von deiner Krankenkasse übernommen. Du bekommst dazu im Vorfeld einen Behandlungsvertrag, mit dem du die Kostenübernahme im Vorfeld bei deiner Krankenkasse oder Beihilfe klären kannst.

So funktioniert mobile Physiotherapie als Hausbesuch

  1. Rezept: Du hast ein Privatrezept oder ein blaues Rezept von deinem Arzt bekommen. Das blaue Rezept bekommen eigentlich nur Privatversicherte. Gesetzlich Versicherte bekommen dann ein blaues Rezept, wenn sie die Behandlungskosten selbst übernehmen möchten.
  2. Kontakt & Behandlungsvertrag: Du füllst das Kontaktformular aus und bekommst von mir einen Behandlungsvertrag zugeschickt. Mit diesem Vertrag kannst du vorab die Kostenübernahme deiner Krankenkasse abklären.
  3. Terminvereinbarung und Rechnung: Gleichzeitig vereinbaren wir deinen ersten Behandlungstermin oder noch besser alle Behandlungstermine. Dazu stimmen wir uns einfach persönlich ab. Außerdem erhältst du vorab meine Rechnung.
  4. Behandlungstermine: Ich komme (wenn nötig auch mit der Behandlungsbank oder Therapieliege) zu dir nach Hause. Falls du ein Folgerezept bekommst, wird der Behandlungsvertrag einfach verlängert.

Kosten

Ich rechne nicht direkt mit Krankenkassen ab, arbeite also wie eine reine Privatpraxis. Das bedeutet, du bekommst von mir eine Rechnung und kannst diese an deine Krankenkasse zur Erstattung weiterreichen.

Die Behandlungsdauer hängt von deinem Rezept ab. In der Regel sind es 30, 45 oder 60 Minuten. Der Preis beträgt 90,- Euro pro Therapiestunde (60 Minuten). Da die Behandlung auf Rezept stattfindet, fällt keine Mehrwertsteuer an. Außerhalb der normalen Behandlungszeiten erlaube ich mir einen Aufschlag von 50% zu berechnen. Die An- und Abfahrt innerhalb des Münchener Stadtgebiets ist im Preis enthalten.

Preisübersicht

Dauer pro Einheit Preis
30 Minuten 45,- Euro
45 Minuten 67,50 Euro
60 Minuten 90,- Euro

Kontaktformular für Hausbesuche in München

Physiotherapie Hausbesuche FAQs

Warum Physiotherapie als Hausbesuch?
Eine Behandlung in gewohnter, heimischer Umgebung ist für viele Patienten entspannter. Oder falls du nicht in eine Physio-Praxis kommen kannst. Selbstverständlich sind auch andere von dir gewählte Orte möglich, z.B. am Arbeitsplatz um dir Fahrzeiten und Wartezeiten zu sparen. Solche Hausbesuche sind auch ohne entsprechenden Rezeptvermerk möglich, müssen dann aber in der Regel selbst bezahlt werden (Selbstzahler).
Einigen Patienten ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, eine Physiotherapie Praxis aufzusuchen. Sie sind dann besonders auf physiotherapeutische Hilfe angewiesen, die im eigenen Heim stattfinden muss. Der Hausbesuch wird in diesen Fällen vom Arzt ausdrücklich verordnet. Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Behandlung fortgesetzt werden kann, sondern auch dass die Motivation zum Mitarbeiten zusätzlich gestärkt wird. Bitte beachte, dass ich nicht direkt mit Krankenkassen abrechnen kann sondern wie eine reine Privatpraxis arbeite. Das bedeutet, du bekommst von mir eine Rechnung und kannst diese bei deiner (privaten) Krankenkasse oder Beihilfe zur Erstattung einreichen.
Welche physiotherapeutischen Behandlungen biete ich an und wo liegen meine Behandlungsschwerpunkte?
Meine Behandlungsschwerpunkte sind manuelle Lymphdrainage (MLD) und Krankengymnastik (KG). Außerdem biete ich klassische Massagetherapie (KMT), Kompressionsbandagierung, Kältetherapie und Wärmetherapie (mittels heißer Rolle) an. Die entsprechenden Abkürzungen findest du auf deinem Rezept. Ich behandle keine chirurgischen oder orthopädischen posttraumatischen oder postoperativen Patienten. Bitte kontaktiere mich, wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Diagnose in mein Behandlungsspektrum fällt.
Brauche ich für einen Hausbesuch ein Rezept?
Ja. Sowohl als Privatpatient oder als Beihilfeberechtigter, aber auch als Selbstzahler ist ein Rezept nötig, vor allem bei Beschwerden. Es muss allerdings kein Kassenrezept sein, ein Privatrezept reicht aus. Durch das Rezept wird meine Behandlung legitimiert, außerdem fällt so keine Mehrwertsteuer an.
Was muss ich tun, um eine Physiotherapie mit Hausbesuch in Anspruch zu nehmen?
Als Selbstzahler kannst du mit jedem Rezept (auch ohne Hausbesuch-Vermerk) die Vorteile eines Hausbesuchs nutzen, und dir so beispielsweise die Zeit der An- und Abfahrt und die Wartezeit in der Praxis sparen. Ob du meine Privatrechnung von deiner Krankenkasse erstattet bekommst, klärst du bitte im Vorfeld konkret mit deiner Krankenkasse ab.
Hausbesuche können auch aufgrund medizinischer Notwendigkeit vom Arzt ausdrücklich verordnet werden. Ein entsprechender Hinweis befindet sich dann auf deinem Rezept. Du kannst dich also auch mit deinem Arzt absprechen um zu klären, ob in deinem Fall ein Hausbesuch verordnet werden kann.
Wie läuft die Behandlung bei einem Hausbesuch ab?
Ich bringe alle notwendigen Utensilien (wenn nötig inkl. Behandlungsbank) mit. Die erste Behandlung beginnt grundsätzlich mit einer ausführlichen Befundaufnahme deiner Beschwerden, um die Ursache möglichst genau zu klären. Nur so kann ich bestmögliche Therapieerfolge und eine langfristige Beschwerdefreiheit gewährleisten. Die Befundaufnahme nimmt einen großen Teil des ersten Termins in Anspruch. Anschließend setzen wir gemeinsam die möglichen Therapieziele fest und nutzen die übrige Zeit für die ersten Übungen und Therapieeinheiten.
Was kostet Physiotherapie als Hausbesuch?
Der Preis pro Therapiestunde (60 Minuten) beträgt 90,- Euro. Ich rechne viertelstündlich ab. Da die Behandlung auf Rezept stattfindet, fällt keine Mehrwertsteuer an. Außerhalb der normalen Behandlungszeiten erlaube ich mir einen Aufschlag von 50% zu berechnen. Die An- und Abfahrt innerhalb des Münchener Stadtgebiets ist im Preis enthalten.
Wie kann ich Physiotherapie Hausbesuche mit der Krankenkasse abrechnen?
Als Privatpatient reichst du meine Rechnung einfach bei deiner privaten Krankenkasse ein. In Einzelfällen übernehmen auch gesetzliche Krankenkassen Anteile meiner Privatrechnung. Dies ist allerdings eine seltene Ausnahme. Bitte frage immer konkret bei deiner Krankenkasse nach und lass dir eine Zusage schriftlich vor Behandlungsbeginn bestätigen.
In welchem Anfahrtsbereich biete ich Physiotherapie in München als Hausbesuch an?
Ich bin im gesamten Münchener Stadtgebiet tätig und gerne auch im nahen Münchener Westen (z.B. Gräfelfing, Germering, Gröbenzell oder Karlsfeld). Da ich häufig zwischen München und Ingolstadt unterwegs bin, sind grundsätzlich auch Orte entlang der Autobahn A9 möglich – zeitlich allerdings etwas eingeschränkt. Bitte kontaktiere mich einfach bei Fragen, am besten per E-Mail oder über das Formular auf dieser Seite.
Wer trägt die Anfahrtskosten bei einem Hausbesuch?
Innerhalb des Münchener Stadtgebiets sind die An- und Abfahrt im Therapiepreis enthalten – dies gilt auch für den nahen Münchener Westen (z.B. Gräfelfing, Germering, Gröbenzell oder Karlsfeld). Bei einer weiteren An- und Abfahrt rechne ich kilometergenau ab – dies klären wir aber individuell im Behandlungsvertrag.