R├╝ckbildungskurse in M├╝nchen

R├╝ckbildungskurse in M├╝nchen

Du hast gerade Nachwuchs bekommen? – Herzlichen Gl├╝ckwunsch! :)
Du m├Âchtest nach Schwangerschaft und Geburt wieder etwas f├╝r deinen K├Ârper tun? – Solltest du auch! ;) Denn nachdem Bauch, Beckenboden & Co. vor allem w├Ąhrend der Geburt extrem beansprucht wurden, dauert es einige Zeit, bis sich der K├Ârper wieder etwas erholt – von den Hormonen einmal ganz zu schweigen. Deinen K├Ârper kannst du dabei am besten mit Gymnastik und Geduld unterst├╝tzen.

>> Termine und Anmeldung

R├╝ckbildungsgymnastik hilft dir nicht nur, die beanspruchten Muskelgruppen wieder zu st├Ąrken, sondern hilft dir auch dabei, wieder aus dem Haus und unter Leute zu kommen. Nicht nur k├Ârperlich ein kleines 90-Minuten-Wohlf├╝hlprogramm f├╝r dich – und damit ein kleiner Schritt in Richtung Normalit├Ąt. Dabei kannst du Kurse tags├╝ber mit Baby und abends ohne Baby besuchen.

├ťbungen mit deinem Baby st├Ąrken zus├Ątzlich die Bindung zu deinem Kind. Einige ├ťbungen helfen deinem Baby auch bereits, Kontrolle ├╝ber seinen Kopf zu bekommen und trainieren Arm- und Nackenmuskulatur. Gleichgewichts├╝bungen mit Baby helfen dabei, die Muskelbildung und die Koordination deines Kindes zu f├Ârdern.

Durch die Schwangerschaftshormone werden deine Muskeln weicher und das Becken weitet sich um mehrere Zentimeter. Deine Bauchmuskulatur wurde extrem gedehnt und sollte schonend und mit gezielten ├ťbungen r├╝ckgebildet werden. Das Beckenbodentraining wirkt sich ebenfalls positiv auf deine K├Ârperhaltung aus. Der Beckenboden tr├Ągt n├Ąmlich nicht nur deine Becken- und Bauchorgane, sondern hilft auch dabei, die Haltung von Wirbels├Ąule und Kopf zu stabilisieren und zu balancieren.

Der R├╝ckbildungskurs beugt m├Âglichen Sp├Ątfolgen durch die Schwangerschaft (Inkontinenz!) vor – die Kursgeb├╝hren werden deshalb von den meisten Krankenkassen ├╝bernommen. Erkundige dich deshalb rechtzeitig bei deiner Krankenkasse, ob der Kurs bezahlt wird, vor allem wenn du privat versichert bist.

Der ideale Zeitpunkt, um mit dem Kurs zu starten, ist 6 bis 8 Wochen nach der Geburt (nach einem Kaiserschnitt nach R├╝cksprache mit Arzt und Hebamme).

Kursziele & Kursinhalte der R├╝ckbildungskurse

  • Muskelaufbau f├Ârdern
  • St├Ąrkung und Stabilisierung von R├╝cken, Bauch und Beckenboden
  • ├ťbungen zur K├Ârperwahrnehmung und Entspannung
  • Positive Leistungssteigerung des gesamten K├Ârpers
    (wieder fit werden!)
  • Ein├╝ben von ergonomischen Bewegungen f├╝r den Alltag
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Mamas
  • Kr├Ąftigung und gezielte Entspannung
  • ├ťbungen f├╝r zu Hause
Alle ├ťbungen der R├╝ckbildungskurse sollten auch zuhause regelm├Ą├čig durchgef├╝hrt werden
Alle ├ťbungen der R├╝ckbildungskurse sollten auch zuhause regelm├Ą├čig nachgemacht werden

Durch die Kleingruppen mit maximal 6-8 Teilnehmern kann ich individuell besser auf jeden einzelnen von euch eingehen.

Ganzk├Ârpertraining nach R├╝ckbildung

Wie geht es nach dem R├╝ckbildungskurs weiter? Egal ob direkt im Anschluss an den R├╝ckbildungskurs oder ein paar Jahre sp├Ąter kannst du die ├ťbungen des R├╝ckbildungskurses intensivieren und weitere Muskelgruppen ansprechen. Dazu biete ich Ganzk├Ârpertraining nach R├╝ckbildung als Folgekurs an. Hier k├╝mmern wir uns in gesteigerten ├ťbungen vor allem um den Oberk├Ârper, die Rumpfmuskulatur und die Beine.
Dieser Kurs findet nur ohne Baby statt.

Kursort & Kursleitung

Alle Kurse finden im Kursraum der Frauenarztpraxis Dr. M├Âller & Frauenarztpraxis Dr. Burckhardt direkt am Stachus statt.

Anschrift
Karlsplatz 4 | 2. Stock
80335 M├╝nchen

Die Kursleitung ├╝bernehme ich bei allen Kursen selbst. Auf der Seite ├ťber mich findest du weitere Informationen zu mir.

Teilnahmegeb├╝hr

  • R├╝ckbildungskurse (tags├╝ber) mit Baby 89,00 Euro (6 Kurseinheiten zu je 90 Min)
  • R├╝ckbildungskurse (abends) ohne Baby 99,00 Euro (6 Kurseinheiten zu je 90 Min)
  • Folgekurse: Ganzk├Ârpertraining (nachmittags und abends), mit oder ohne Baby m├Âglich 89,00 Euro (6 Kurseinheiten zu je 60 Min)
  • Verk├╝rzte Intensivkurse, nur 4 Einheiten 79,00 Euro (4 Kurseinheiten zu je 90 Min)

Weitere Informationen

  • Bitte bequeme Kleidung und Socken anziehen (keine Schuhe im Kursraum)
  • Gymnastikmatten sind vorhanden

Termine & Anmeldung

Kurs / Nummer Zeitraum Uhrzeit Ort Verf├╝gbarkeit  
R├╝ckbildung mit Baby
#RB2020-04
Freitag, w├Âchentlich
14.02. – 20.03.2020
(6 Einheiten)
10:00 – 11:30 Uhr M├╝nchen – Stachus ausgebucht
R├╝ckbildung mit Baby
#RB2020-05
Freitag, w├Âchentlich
14.02. – 20.03.2020
(6 Einheiten)
11:30 – 13:00 Uhr M├╝nchen – Stachus ausgebucht
R├╝ckbildung ohne Baby
#RO2020-06
Mittwoch, w├Âchentlich
19.02. – 25.03.2020
(6 Einheiten)
19:30 – 21:00 Uhr M├╝nchen – Stachus ausgebucht
Ganzk├Ârpertraining
Folgekurs nach R├╝ckbildung
(mit und ohne Baby)
#FG2020-12
Freitag, w├Âchentlich
13.03. – 24.04.2020
(6 Einheiten, nicht am 10.04.)
14:30 – 15:30 Uhr M├╝nchen – Stachus freie Pl├Ątze
R├╝ckbildung mit Baby
#RB2020-07
Freitag, w├Âchentlich
27.03. – 15.05.2020
(6 Einheiten, nicht am 10.04. und 01.05)
10:00 – 11:30 Uhr M├╝nchen – Stachus noch 3 freie Pl├Ątze
R├╝ckbildung mit Baby
#RB2020-08
Freitag, w├Âchentlich
27.03. – 15.05.2020
(6 Einheiten)
11:30 – 13:00 Uhr M├╝nchen – Stachus noch 3 freie Pl├Ątze
R├╝ckbildung ohne Baby
#RO2020-09
Mittwoch, w├Âchentlich
01.04. – 06.05.2020
(6 Einheiten)
19:30 – 21:00 Uhr M├╝nchen – Stachus noch 6 freie Pl├Ątze

R├╝ckbildungskurs FAQs

Wozu brauche ich einen R├╝ckbildungskurs?
Das Ziel ist es, deinen K├Ârper zu stabilisieren. Durch die Schwangerschaft sind Beckenboden und Bauchmuskulatur extrem geschw├Ącht und brauchen aktive Unterst├╝tzung.
Aber auch Geist und Seele brauchen nach den ersten Wochen im neuen Leben als Mama Ruhe und Zeit, um wieder Kraft zu tanken. In den Kursen machen Mamas gemeinsame ├ťbungen unter meiner Anleitung, um den ganzen K├Ârper zu trainieren und ihm wieder Kraft zu schenken. Der Austausch mit anderen M├╝ttern rundet das Kurserlebnis ab.
Was macht man in einem R├╝ckbildungskurs?
Man trainiert in erster Linie Bauch und Beckenboden. Jede Kurseinheit beginnt mit einer Einstimmung und leichten Dehn-├ťbungen. Durch die Schwangerschaft stehen die Bauchmuskeln weit auseinander (Rektusdiastase) und m├╝ssen jetzt wieder geschlossen werden. Wir trainieren erst die tiefen Bauchmuskeln, um den K├Ârper zu stabilisieren. Die oberfl├Ąchlichen Bauchmuskeln werden erst trainiert, wenn die Rektusdiastase geschlossen ist. Dies kontrolliere ich regelm├Ą├čig w├Ąhrend den Kursen. Eventuell hast du bereits bei der Geburtsvorbereitung ein paar Beckenboden├╝bungen kennengelernt.
Was ist das besondere am Beckenboden?
Der Beckenboden ist ein spannender Teil unseres K├Ârpers, weil er gegens├Ątzlich arbeiten muss. Die meiste Zeit ist er stark und fest, um als stabile Basis unseren K├Ârper und unsere Organe zu halten. Wenn wir aber zum Beispiel zur Toilette gehen, ├Âffnet er sich. Er muss also auch flexibel und dynamisch sein.
Der Beckenboden besteht aus drei Muskelschichten: Die ├Ąu├čere Schicht bilden die Schlie├čmuskeln, die sich um Harnr├Âhre und After ziehen. Die mittlere Schicht verl├Ąuft quer und verbindet die beiden Sitzbeinh├Âcker. Die innere Schicht liegt oberhalb der beiden anderen, auf ihr sitzen die Organe. Im Zusammenspiel entsteht so eine Basis, die die K├Ârpermitte stabilisiert und die Bauchorgane in der richtigen Lage h├Ąlt. So sorgt er auch daf├╝r, dass wir Urin und Stuhl halten k├Ânnen und in der Schwangerschaft zus├Ątzlich ein Baby tragen k├Ânnen.
Nach der gro├čen Belastung in der Schwangerschaft dehnt er sich bei der Geburt und ist nach diesen Strapatzen erst mal erledigt. Jetzt muss er aktiv gest├Ąrkt werden, sonst kommt es leicht zu einer sogenannten Belastungsinkontinzenz – davon spricht man, wenn man z.B. beim Husten oder Lachen kleine Mengen Urin verliert.
Wann besuche ich den R├╝ckbildungskurs?
Etwa sechs bis acht Wochen nach der Geburt ist eine gute Faustformel, also nach dem Wochenbett. Wichtig ist, dass sich der Beckenboden schon ein bisschen stabilisiert hat. Am besten wartet man auf das positive Ergebnis der ersten gyn├Ąkologischen Nachuntersuchung. M├╝tter mit Kaiserschnitt warten besser bis mindestens zur zehnten Woche und sprechen mit ihrem Frauenarzt. Die Wunde muss gut verheilt sein und die Naht darf nicht mehr schmerzen.
Was kostet ein R├╝ckbildungskurs?
Meine Kurse kosten mit Baby 79,- Euro und ohne Baby 89,- Euro f├╝r jeweils 6 Einheiten a 90 Minuten. Au├čerdem biete ich teilweise verk├╝rzte Intensivkurse mit nur vier Einheiten (ohne Baby) an, diese kosten 69,- Euro.
R├╝ckbildungskurse dienen der gesundheitlichen Pr├Ąvention und werden deshalb teilweise oder vollst├Ąndig durch die Krankenkasse erstattet. Ich empfehle allen, vor allem aber privat Versicherten, sich vor dem Kurs kurz mit ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen um die Erstattung abzukl├Ąren.
Was macht mein Baby w├Ąhrend dem R├╝ckbildungskurs?
Wenn du einen Kurs mit Baby besuchst, wird das Baby nat├╝rlich in die ├ťbungen mit einbezogen. Wir nutzen unter anderem das Gewicht des Babys, um dir einen kleinen Widerstand zu setzen. Zum Beispiel indem dein Baby bei dir auf dem Bauch oder auf den Oberschenkeln liegt, w├Ąhrend du ├ťbungen mit dem Becken ausf├╝hrst.
Alternativ liegen die Babys auf der weichen Gymnastikmatte oder in der eigenen Babyschale.
Soll ich nach einer weiteren Geburt auch einen R├╝ckbildungskurs besuchen?
Unbedingt, weil Gewebe und Beckenboden erneut stark strapaziert werden. Nat├╝rlich k├Ânnte man die ├ťbungen genauso gut selbstst├Ąndig zuhause machen (sofern man sich denn daran erinnert). Das Kennenlernen anderer M├╝tter mit gleichaltrigen Babys frischt die ├ťbungen aber zus├Ątzlich auf, und oft entstehen dadurch auch weitere Kontakte zum Spazierengehen, Fr├╝hst├╝cken und so weiter…
Wie geht es nach dem R├╝ckbildungskurs weiter?
Als anschlie├čenden Folgekurs nach dem R├╝ckbildungskurs biete ich ein Ganzk├Ârpertraining nach R├╝ckbildung an. In diesem Kurs werden die R├╝ckbildungs├╝bungen intensiviert und gesteigert. Au├čerdem werden weitere Muskelgruppen, vor allem der Oberk├Ârper, angesprochen. Ziele dieses Kurses sind die St├Ąrkung und Stabilisation des Oberk├Ârpers, der Rumpfmuskulatur und der Beine. Ich empfehle diesen Kurs ab dem 4. Monat nach der Geburt, also im Anschluss an den R├╝ckbildungskurs.